Home
  Home  | Sitemap  | Kontakt  | Suchen:   go  | Hilfe
Dienstleistungen Lösungen Produkte Referenzen Support Unternehmen
 News
 Events
    Personal Swiss 2012
 Partner
 Zertifizierungen
 Offene Stellen
    KV-Praktikum
    Informatik-Praktikum
 Kontakt
    Situationsplan

News

06.08.09 

IBM bringt die 6. Generation des SurePOS 500 Kassensystems

IBM SurePOS 500 mit erweiterten Features und Funktionen

Armonk/Stuttgart, 5. August 2009: IBM (NYSE: IBM) hat eine Reihe neuer Kassensysteme mit erweiterten Features und Funktionen angekündigt. Die neuen Systeme unterstützen Händler dabei, Geschäftsprozesse dynamischer und effizienter zu gestalten und so Kosten einzusparen, Risiken zu managen und das Einkaufserlebnis für Kunden durch verbesserten Service und kürzere Kassierzeiten zu steigern.

Kunden kaufen entspannter ein durch die neue Generation von IBM Kassensystemen
Die neue Generation der IBM SurePOS 500 ist eines der ersten Kassensysteme, das die verbesserte Infrarot (IR)-Touch-Technologie nutzt. Bei dieser Technologie verhindert ein eigener Sensor ungewolltes Auslösen des Touchsignals („unintentional Touch“) und senkt so das Risiko von unbeabsichtigten Buchungen. Ein weiterer Vorteil der IR-Technologie in der Praxis ist der Wegfall des Nachkalibrierens, was Servicezeit und Servicekosten spart. Für den Bediener bringt diese Technologie ergonomische Vorteile mit sich: selbst bei Sonneneinstrahlung wird ein brillianter, blendfreier Bildschirm bedient, da keine Folienschichten, wie sie z.B. bei der resistiven und kapazitiven Touch-Technologie notwendig sind, den TFT (Thin Film Transistor)-Bildschirm abdunkeln. Die entspiegelte Frontscheibe aus Glas ist mit dem Rahmen des Bildschirmes versiegelt, so dass Staub und Spritzwasser nicht in den Touchbildschirm eindringen können. Diese Eigenschaften machen deutlich, dass sich auch die neue Generation der IBM SurePOS 500 in die Retail-Hardened-Philosophie einfügt.

Die IBM SurePOS 500 ist ein kompaktes „all-in-one“-Kassensystem, das es den Kunden ermöglicht, Informationen in Echtzeit zu erfassen. Damit können wirkungsvolle Kundenservices vorangetrieben werden und es ist sichergestellt, dass zum richtigen Zeitpunkt das passende Warenangebot bereit steht. Indem Händler ihren Mitarbeitern problemlos Zugang zu Produkt- und Kundeninformationen am Point-of-Sale ermöglichen, können sie den Service für den Kunden und somit die Zufriedenheit des Kunden fördern. Gleichzeit wird die Mitarbeitereffizienz verbessert. So können Händler den Geschäftserfolg auf smarte Art und Weise erhöhen.

IBM ist der einzige Anbieter, der auf einer Plattform „Retail-Hardened-Design“, ACPI Stromsparmodus S3 („Deep Sleep“), werkzeugloses Design, Light-Path-Managment und Remote Management (RMA) anbietet.

Eine Studie von IDC hat gezeigt, dass Store-Systeme, die mit besonderem Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit für Mitarbeiter und Kunden entwickelt wurden, einen Aspekt adressieren, der für das Store-Management geschäftskritisch ist. Der Schulungsaufwand für eine Kassiererin/einen Kassierer beeinflusst die Effizienz im Kassenbereich und verbessert das Verhältnis von Mitarbeiterkosten zu Transaktionsvolumen. Hinzu kommt die positive Wahrnehmung der Kunden eines schnelleren Services im Bezahlprozess. (1)

Neue Generation innovativer Touch-Screen-Technologie
Der Infrarot-Touch-Screen der IBM SurePOS 500 ist ein beweglicher, auch in der Höhe justierbarer, 15-Zoll-TFT-Bildschirm. Zusätzlich kann ein 6,5-Zoll-TFT-Display für Kunden integriert werden. So wird wertvolle Stellfläche im Kassenbereich gewonnen.

Biometric-Fingerprint-Technologie – Verbesserte Sicherheit im Geschäft
Das Lesegerät für biometrische Fingerabdrücke ermöglicht es Einzelhändlern, die Sicherheit bei Marktleiter- /Filialleiterfunktionen, sowie bei An- und Abmeldungen der Bediener zu verbessern. Und Vieles mehr


Verfügbarkeit
Die neuen Modelle werden ab 18. September 2009 in Deutschland verfügbar sein.



Zur Newsübersicht
Zum Thema
  Referenzen
Weiterführende Links
 Lohn Anpassungen 2016
 SelectLine-Anwender Event 2017
 Aktion Business Software
 SelectLine Kasse Bundle
 Umstellungen im Zahlungsverkehr
 Impressum     © 2012 Gadola Information Systems GmbH
    8304 Wallisellen/Zürich | Schweiz | 044 824 88 60 | info@gadola.com
top ^